eVALO ist ein Analyse-Tool für wirkungsvolle Sanierungsmassnahmen im und am Haus

Wer sein Haus sanieren möchte, sollte dies jetzt tun. Aber wer weiss schon, was dabei zu beachten ist? Genau diese Frage brachte die Ideenentwickler auf den Gedanken, eine Informationsplattform zu schaffen, die schnell und einfach einen Überblick über die wichtigsten Voraussetzungen und Möglichkeiten der Sanierung bietet. Eben eVALO, das Analyse-Tool, das jedem Hausbesitzer eine wertvolle Planungsgrundlage für wirkungsvolle Sanierungsmassnahmen, deren Energiesparpotenzial und den potenziellen Fördermitteln an die Hand gibt.

über eValo

Geschichte von eVALO

2011

erste Skizzen und Prototypen in Zusammenarbeit zwischen a2-c AG und wissenschaftlichen Abteilungen der Zürich Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

2012

Vorstellung der Projektidee bei ausgewählten Firmen (Dämmungen, Fenster, Heizung etc.) in der Schweiz

2013

Umsetzung der ersten Fassung des eVALO zusammen mit Flumroc, EgoKiefer & Hoval

2013

Erweiterung der eVALO-Teilnehmer um VSG, Raiffeisen & TRITEC

2014

Gründung des eVALO-Vereins mit Exklusivstatus zusammen mit den bestehenden Mitgliedern

2015

Austritt EgoKiefer

2015

Austritt TRITEC

2017

Beitritt von VELUX

2019

Öffnung des Vereins für weitere Partnerschaften

2020
Beitritt HEV Schweiz als Medienpartner